Thirteen/seven, Rheinbach - Neubau Industriehalle

PROJEKT

BAUHERR
thirteen/seven GmbH und GE.werk GmbH

BAUJAHR
2022

BAUART
Massiv und Stahl

LEISTUNGSPHASEN
1 – 5 Architektur, Visualisierung

Der Neubau der Gewerbegebäudeteile 1 und 2 bilden ein Produktions-, Lager- und Bürokomplex mit folgenden Aufgaben:

Wareneingang von LKW und Container-Ware, Produktion, Veredlung und Lagerung von Industriegütern aller Art, Kommissionierung und Auslieferung von Handelsprodukten, Verwaltungstätigkeiten, EDV-Service und Vertrieb.

Die Be- und Entladung der Güter erfolgt durch Flurfördergeräte, über die geplanten Sektionaltore,

welche sich auf den Vorderseiten der Gebäude befinden und mit elektro- hydraulischen Überladebrücken für den Niveauausgleich ausgestattet sind.

Die Disposition, Dokumentation sowie die Abrechnung der erbrachten Leistungen erfolgen in den geplanten Büros im Obergeschoss.

Nach Durchführung des Bauvorhabens werden ca. 22 Mitarbeiter in diesem Betrieb beschäftigt sein.

Alle innenliegenden Sozialräume werden mechanisch be- und entlüftet. Eine natürliche Beleuchtung der Hallenfläche erfolgt über Lichtkuppen auf der Dachfläche. Alle Bürobereiche erhalten eine natürliche Belichtung.